Was bewegt Berlin? ...und den Handel von morgen? Am 13. Juni 2016 findet die K5 Konferenz erstmals in Berlin statt - im neuen (Epi-)Zentrum des E-Commerce.
Starts: 06/13/2016 09:00AM
Ends: 2016-06-14:00.000
Nürnberger Str. 50-55
Berlin
10789

Das war die K5 Berlin,

nach 5 Jahren in München feierte die K5 am 13. Juni 2016 ihre Premiere in Berlin – am Puls der neuen deutschen E-Commerce-Metropole.

Im Windschatten von Zalando & Co. hat der Online-Handel hier in den vergangenen Jahren die stärkste Dynamik entwickelt. Der Großteil der Speaker stammten auch aus Berlin, darunter wieder viele, die erstmals auf der K5 vertreten waren – von Mytoys bis Shoepassion und von Chal-tec bis Lesara.

„Shifting Value Pools“ war das Leitmotiv der K5 Berlin. Nicht nur Händler, vor allem auch Marken und Hersteller tüfteln zunehmend an neuen Geschäftsmodellen und alternativen Erlösströmen. Hier wurde auf die spannendsten Modelle verwiesen und entsprechende Denkanstöße gegeben.

Speziell Mobile bietet dem Online-Handel reichlich neue Möglichkeiten zur Nutzeransprache und zur Erschließung neuer Erlösquellen. Deshalb lag auf dem mobilen Blick auf die Handelswelt auch einer der Schwerpunkte der K5 Berlin.

Viele Speaker haben über ihre Erfahrungen im Company Building berichten, das in Berlin so konsequent betrieben wird wie nirgendwo anders hierzulande.

Mit der K5 Berlin wurde dem Online-Handel nicht zuletzt auch den Zugang zur Berliner Szene geboten. Jede Menge Speaker und Gäste aus der Berliner Startup-Szene zeigten Präsenz und die K5 war auch erstmals Teil der Berlin Web Week – vom 7. bis zum 17. Juni 2016.

Die K5 ist als Konferenz von Händlern für Händler konzipiert. Neben Einschätzungen und Erfahrungen aus erster Hand steht das gegenseitige Kennenlernen und der fachliche Austausch im Fokus.

Für Neuigkeiten über die K5 folgt und auf Facebook und Twitter. Kommende Veranstaltungen werden demnächst bekannt gegeben.

Powered by:

In Kooperation mit: